Clonmacnoise

Eingebettet am Ufer des Flusses Shannon, stromaufwärts von Shannonbridge, liegt die alte Stadt von Clonmacnoise. es Irlands. Ein Mittelpunkt der Kulturellen Erbes Irlands ist die umfangreiche Klostersiedlung aus dem 6. Jahrhundert, die über hunderttausend Besucher pro Jahr anzieht.

Innerhalb Clonmacnoise befinden sich mehrere Kirchen, ein Rundturm und ein Hochkreuz. Es steht kurz davor den”World Heritage Status” (Welterbe) zu erreichen. Im Mittelalter war es ein sehr wichtiger und angesehener Ort für die Bildung und auch Führungskräfte kamen aus ganz Europa kommen, um hier schreiben und lesen zu lernen.

Die hier ursprüngliche Gälische Sprache wurde erstmals von den Mönchen schriftlich übersetzt und einige von Irlands geschätztesten Werke wurden hier zugeschrieben.

Dieser Ort war in der Irische Kultur von einer solchen großen Bedeutung, dass die Hochkönige von Irland in seinem historischen Friedhof begraben wurden.

Da Clonmacnoise als pionierhafter, christlicher Ort angesehen wird predigte Papst Johannes Paul II hier im Jahre 1979, während seines Besuches in Irland.

Die Gegend muss man als Tourist, die den Shannon überqueren, besuchen. Führungen können beim Shannonfremdenverkehrsamt, oder direkt im Hafen gebucht werden.

Share This On

New Search

Our Offers

Dromod 02
Deal für 2 Personen from €395
Waterford Class
Angebot für die Wochenmitte from €573
3696817657_47afdc3817_o
Familienangebot from €395