Hausboot den Kanal entlang fahren

4808971470_acf6e7c3a4_b

 

Der Ballinamore – Ballyconnell Kanal ist der erleichtertste Kanal in Irland. Der Kanal hat insgesamt 16 Schleusen, ist ganz-schiffbar und ist sehr beliebt bei den Urlaubern und Anglern.
Der Kanal wurde in den 1860er Jahren in der Zeit nach der großen irischen Hungersnot gebaut, aber fiel schnell in Vergessenheit da die Dampfmaschine zur beliebteren Reisemethode wurde.
Der Kanal stand für mehr als hundert Jahre unberührt und wurde erst viele Jahre später restauriert, mit der Hoffnung dass die Region zum Touristenziel wird.
Heute kennen wir ihn als den Shannon-Erne Waterway und dieser zieht jährlich Tausende von Urlaubern in die Gegend. Es ist eines der ganz seltenen Orte in Irland, wo man einen Urlaub auf dem Hausboot so richtig genießen kann und von der Basis in Balinamore werden Sie und ihre Crew abfahren.

 

 

1.Tag

In Ballinamore gibt es einige faszinierende Sehenswürdigkeiten zu erkunden und eines davon ist das Glenview Folk Museum, dass sich an der Schleuse 4 befindet. Es gibt hier mehr als 4.000 Artefakte zu sehen und auch mehrere Ausstellungen die das frühere Leben im 20. Jahrhundert in Leitrim darstellen.
Das Museum gehört der Familie Kennedy und sie bieten eine sehr aufschlussreiche Tour. Weiter in die Stadt hinein befindet sich die “Solas Art Gallery”. Hier können Sie die Kunstwerke lokaler Künstler betrachten und bestaunen.
Wenn Sie Ballinamore verlassen halten Sie sich westlich. Fahren Sie weiterhin dem Kanal entlang, in Richtung Keshcarrigan und der Touristenstadt Leitrim Village, oder östlich nach Ballyconnell. Keshcarrigan ist eine sehr kleine Stadt, aber umfasst von einer wunderschönen Landschaft. Nicht weit von hier ist das Ende des Kanals und Leitrim Village bietet einige schöne Restaurants und Pubs. Der Yachthafen ist super ausgestattet und Sie können hier einen netten Abend verbringen.

2.Tag

Verlassen Sie Leitrim Village in Richtung Ballyconnell, ihr Zielort für Heute. Sie werden auf ihrer Fahrt auf drei Seen stoßen, die Sie durchqueren müssen. Der Garadice Lough, Ballymagauran Lough und Derrycassan Lough. Der größte der drei Seen ist der Garadice Lough, wo man unwahrscheinlich gut Fischen kann. Die Landschaft ist atemberaubend und es ist eine sehr ruhige und ländliche Umgebung, die ideal zum Entspannen dient.
Wenn Sie in Ballyconnell angekommen sind werden Sie ganz einfach mehrere Anlegeplätze finden und es gibt hier auch einige nette Cafés, Restaurants und Einkaufsläden für den Nachschub an wichtigen Sachen.

3. Tag

Belturbet ist ebenfalls ein berühmter Ort für die Fischerei und Seengebiet lockt Tausende von Anglern aus der ganzen Welt an.
Bevor Sie Belturbet erreichen öffnet sich der Kanal zur oberen Hälfte der Lough Erne hin, von hier aus halten Sie sich südlich, durch Drummard Lough in die Stadt hinein. Die Einheimischen sind in Belturbet sehr freundlich und in den Kneipen wie zum Beispiel die “Widows bar” werden Sie in den Abendstunden einen großen Spaß haben.
Angler und Sportbootsfahrer besuchen Belturbet schon seit Jahren und es wird zu einer richtigen Touristenstadt.

4. Tag

Zeit um wieder nach Ballinamore zurückzukehren. Durch die Seen und dem Kanal entlang. Dies ist wahrscheinlich der friedlichste und einsamste aller Wasserstraßen in Irland, also hoffen wir sehr, dass Sie hier noch mal Ihre Hausbootsfahrt so richtig genießen und reichlich Energie aufladen können, bevor Sie wieder im Alltag versinken

 

Hausboot den Kanal entlang fahren

Send an enquiry about this cruise now

We respond to all enquiries within hours.

New Search

Our Offers

Dromod 02
Deal für 2 Personen from €395
Waterford Class
Angebot für die Wochenmitte from €573
3696817657_47afdc3817_o
Familienangebot from €395