Bunratty Castle





An der Stelle, an der Bunratty Castle später erbaut wurde, lag um 970 ein Handelsplatz der Wikinger.

Die erste Holzfestung an dieser Stelle wurde 1250 von dem Normannen Robert de Muscegros erbaut. 20 Jahre später baute Thomas de Clare, dem die Ländereien zugesprochen wurden, eine steinerne Burg an gleicher Stelle. Zu dieser Zeit hatte der Ort Bunratty bereits 1000 Einwohner. Unter dem Sohn Richard de Clare wurden die Burg und der Ort während irisch-normannischen Auseinandersetzungen im Jahr 1318 vollständig zerstört. Sie wurde sofort auf Weisung des Königs von England wieder aufgebaut. Aber schon 1332 fiel sie den Truppen der irischen O’Briens und MacNamaras zum Opfer. Auf den Ruinen wurde 21 Jahre später im Jahr 1353 von Sir Thomas Rokeby ein Neubau errichtet. Fast unmittelbar nach der Fertigstellung wurde auch dieser angegriffen und befand sich in der Folgezeit in irischen Händen.

Die heutige Architektur wurde 1425 durch die MacNamaras vollendet, aber schon 50 Jahre später ging die Burg in den Besitz des mächtigen O’Brien-Clans aus Munster über.

Während des Kriegs der drei Königreiche (gemeint sind die drei Königreiche Munsters) gestattete Barnaby O’Brien, der Graf von Thomond, britischen Parlamentstruppen die Landung in Bunratty. Die Burg wurde daraufhin von Truppen des Konföderierten Irlands belagert und schließlich eingenommen. Heinrich VIII. von England gab den Titel der Grafen von Thomond an die Familie O’Brien als Dank für ihre Loyalität zurück. Deren Herrschaft ging jedoch mit Ankunft der Truppen Oliver Cromwells 1646 zu Ende.

1690 wurden alle irischen Adligen enteignet und entmachtet, sodass die Burg in die Hand der britischen Regierung fiel. Bis 1804 wurde sie an Protestanten aus Großbritannien (Plantation families) verpachtet, die man gezielt im katholischen Irland auf großen Anwesen angesiedelte. Später zogen diese in das komfortable Anwesen „Bunratty House“. Die Burg überließ man dem Verfall.

1950 wurde Bunratty Castle von Lord Gort erworben und im ursprünglichen Stil restauriert. 1960 machte man sie der Öffentlichkeit zugänglich

The Bunratty Collection
The Bunratty Collection besteht aus über 450 Einzelheiten von mittelalterlichen Möbeln und Artefakte, untergebracht im Bunratty Castle in Co Clare.
Hervorragende Abbildungen der einzelnen Gegenstände wurden unserer Website hinzugefügt, um Ihnen ein interessantes und sachkundiges Browsen bieten zu können . www.bunrattycollection.com.

Am Adend ist das Schloss ein Ort wo unsere Besucher zu einem mittelalterlichen Bankett zusammenkommen.

Bunratty Folk Park
Auf dem Gelände des Bunratty Castles befindet sich der Bunratty Folk Park, wo das Leben des 19. Jahrhunderts anschaulich nachempfunden wurde.
Auf 26 Hektar, der eindrucksvolle Park verfügt über 30 Gebäude in einem “lebenden” Dorf und ländlicher Umgebung. Treffen Sie sich und plaudern Sie mit der Bean eine Ti (Frau des Hauses) und verschiedenen Persönlichkeiten wie z. B ein Polizist und eine Lehrerin.
Genießen Sie die Geschmäcker, Düfte, Sehenswürdigkeiten und Klänge des bezaubernden Ortes und machen Sie einen Spaziergang durch das charmante Dorf mit Schule, Post, Arzt, Hardware-Shop, Druckerei und natürlich auch eine Kneipe!
Für Kinder ein schönes Erlebnis sowie für Erwachsene!

Bunratty Walled Garden
Ein weiteres sehr interessantes Merkmal ist der frühere Bunratty Walled Garden, welcher dem originellen Regency Period Garden nachempfunden ist und für die Herstellung von Obst, Gemüse und Blumen genutzt wurde.
Bunratty Haus gebaut im Jahr 1804.


Address

Bunratty,
County Clare
Ireland
http://www.shannonheritage.com/
Phone: +353 (0)61 360788
Map Location

New Search

Our Offers

Dromod 02
Deal für 2 Personen from €395
Waterford Class
Angebot für die Wochenmitte from €573
3696817657_47afdc3817_o
Familienangebot from €395