Dromod





Die freundliche Stadt Dromod in County Leitrim, liegt an den Ufern des Lough Bodergs (See der Roten Kuh) und des Lough Bofins (See der weißen Kuh).
Der Hafen, der in den Sommermonaten ziemlich belastet ist, hat eine atemberaubende Aussicht. Er ist gut gepflegt und von hier aus ist die Stadt angenehm zu erreichen. In Dromod stehen Ihnen ein paar Restaurants und Kneipen zur Auswahl.

Der Hafen wird schon seit über 150 Jahren in den Anspruch genommen und war einst ein belebter Hafen. Lastkähne voll mit Guinness, Sode und medizinischer Versorgung legten hier an.
Dromod diente auch als wichtiger Zwischenstopp von 1887 bis 1959. Dieses war aufgrund der Cavan-Leitrim Bahnlinie, welche von entscheidender Bedeutung für den Handel, vor allem Kohle von den Minen Arigna, war.
Ein Eisenbahnmuseum befindet sich in Dromod und die Besucher bekommen die Gelegenheit eine kurze Fahrt mit einem Dampfzug, zu nehmen.
Das Museum enthält auch Waffen aus den beiden Weltkriegen sowie alte Flugzeuge, ein U-Boot, Bus-und Vintage-Kraftfahrzeuge.
Es ist für die Öffentlichkeit an den Wochenenden geöffnet und Mike (der Kurator) bietet eine sehr interessante Führung an.
Ein reizvoller Wanderweg durch die Natur, beginnt in der Nähe vom Cox’s Steakhouse in Richtung Stadtmitte.
Es dient als perfekter Weg, um seinen Appetit zu steigern!
Cox ist weit und breit für seine große Auswahl an Gerichten und seiner lebendigen Atmosphäre bekannt.

Harkins Bistro, das im Hafen liegt, bietet ein entspanntes und familiäres kulinarisches Erlebnis, in einer der schönsten Gegend Irlands.
Das Bistro, ein ehemaliges Dock-Haus, gebaut im 19. Jahrhundert, wurde im Jahr 2007 renoviert.
Damals war das Haus ein medizinisches Versorgungszentrum (Krankenpflege). Für die Einwohner spielte es eine große Rolle und auch Heute bietet es Heilmittel einer anderen Art an, mit einer der besten Weinkarten am Fluss Dromod.

Die Skulptur in der Mitte der Stadt ist einfach großartig.
Sie trägt den Titel “The Weeping Tree ‘ und wurde aus einem einzigen Stück Mooreiche, von einem örtlichen Handwerker angefertigt.

Ein Ausflug in das Eisenbahnmuseum ist empfehlenswert. Auf der anderen Seite des Sees befindet sich das Shannon River Adventure Centre. Der Park offeriert alle Annehmlichkeiten, die ein ‘outdoor’ Abenteuer Center bietet – für die großen und auch kleinen Gäste. Hier können Sie Kanufahren, Kajakfahren, ein Floß bauen, Pier-Springen und es gibt auch einige Team-Spiele und Aktivitäten, z:B. Bogenschießen.
Die Wasseraktivitäten finden in dem privaten Jachthafen statt und bieten Komfort sowie auch Sicherheit.

Am Ufer des Lough Grange ist das Silver Eel Restaurant und Bar. The Silver Eel ist ein familiengeführtes Unternehmen und strebt nach hohen Qualitätsstandards.
Es bietet Ihnen tägliche Angebote. Es gibt ein Kinder-Menü und Babys essen zum Abend ist Umsonst. Sitzgelegenheiten im Freien, auch mit Blick auf den See, sind vorhanden.

Muss man gesehen haben:

Shannon River Adventure Centre ist ein herrlicher Spaß.
Besuchen Sie das Eisenbahnmuseum.
Genießen Sie die ausgeschilderten Wanderwege.


Address



Map Location

Related Listings

New Search

Our Offers

Dromod 02
Deal für 2 Personen from €395
Waterford Class
Angebot für die Wochenmitte from €573
3696817657_47afdc3817_o
Familienangebot from €395