Drumsna





Die wunderschönen, überhängenden Bäumen, auf beiden Seiten des Flusses, heißen Sie in Drumsna willkommen.
Der Name der Stadt bedeutet “The ridge of the swimming place (Der Grat des schwimmenden Ortes)” und der Name scheint durchaus angebracht zu sein – traditionell ist die Stadt für den Wasser- und Angelsport bekannt. Der Hafen liegt nur wenige Minuten (zu Fuß) von der Innenstadt entfernt und hier kann man wirklich gut picknicken.

Der berühmte viktorianische Autor, Anthony Trollope, verbrachte in den 1840 Jahren einige Zeit in der Stadt, als er seinen Roman “The McDermott’s of Ballycloran” schrieb. Zu dieser Zeit war Drusmna die verkehrsreichste Handelsstadt in County Leitrim und im Hafen (1817 gebaut) war früher extrem viel los. Die meisten anliegenden Städte waren abhängig von den Einfahrten aus Drumsna.

Die Doon von Drumsna war eine alte Festung aus der Eisenzeit und ist einer der ältesten, künstlich-geschaffenen Strukturen in der Welt.
Es besteht aus einer Erd-und Steinmauer, die von Drumsna nach Jamestown reicht.
Die Mauer wurde um 200 v. Chr. errichtet, um den Sitz von Connacht, 14 Meilen (22,5km) südlich, von den Feinden aus dem Norden zu schützen.
Es wird geschätzt, dass es etwa 10.000 Mann, eine halbe Tonne Erde, rund 60.000 Bäume und 2 Jahre benötigte um die Doon zu bauen.
Die Doon ist heute lediglich ein Graben; jedoch mit etwas Fantasie und der Hilfe einiger Bilder können auch Sie die Festung bewundern.

Für etwas Bewegung gibt es den Shannon Wanderweg, der Sie durch das Grüne “The Bottom Flaggy” führt und ist wirklich einen Spaziergang wert.
Für die Kinder gibt es einen Spielplatz in der Stadt!


Address



Map Location

Related Listings

New Search

Our Offers

Dromod 02
Deal für 2 Personen from €395
Waterford Class
Angebot für die Wochenmitte from €573
3696817657_47afdc3817_o
Familienangebot from €395